Sie sind hier

Im Schatten der Pandemie hat die Regierung die Zeit genutzt, um eine UG-Novelle auf den Weg zu bringen. Statt sich der prekären Situation vieler Studierender anzunehmen, setzt die Novelle vor allem auf eines: Statistiken beschönigen und Studierende auf Wissenskapital reduzieren. Wir wollen das so nicht akzeptieren!

Am 12.01 fand die Demonstration corona-konform und mit Hygienekonzept statt. Vielen Dank an alle, die gekommen sind!

// Unsere Forderungen:

- Studienhürden abschaffen statt Studierende exmatrikulieren!
- Gegen Unis als Wissenproduktionsfabriken, Mindeststudienleistung und Verschulung!
- Finanzielle Absicherung für Studierende statt mehr Effizienzdruck!
- Für den freien Hochschulzugang und ein solidarisches Miteinander!
- Demokratische Mitbestimmung und Repräsentation aller gesellschaftlichen Gruppen, für eine befreite Gesellschaft!

Den Telegram Channel findet ihr unter: t.me/Bildungbrennt