Sie sind hier

Gleichbehandlungsausschuss

Gleichbehandlungsausschuss

Wir sind Anlaufstelle für Student_innen, Mitarbeiter_innen, Mandatar_innen und alle Organe der Hochschüler_innenschaft an der Universität Wien in Bezug auf rassistisches, faschistisches, sexistisches, revisionistisches, frauenfeindliches, homophobes oder antisemitisches Verhalten innerhalb der Hochschüler_innenschaft.

Mit einfacher Mehrheit können wir bei Feststellung von Diskriminierung eine Abmahnung beschließen, sollte diese Abmahnung keine Wirkung haben, können wir eine Suspendierung der betroffenen Person empfehlen und  seine Abwahl beantragen.

Bei sexueller Belästigung durch ein Mitglied der Hochschüler_innenschaft soll dies einer Vorsitzenden, der Frauenreferentin oder einem Mitglied des Gleichbehandlungsausschusses mitgeteilt werden, dies kann auch durch eine Vertrauensperson der Betroffenen passieren. Bei so einem Fall werden die Fraktionssprecher_innen informiert, und auf der nächsten UV Sitzung als eigener Tagesordnungspunkt berichtet – die Anonymität und der Schutz der belästigten Person stehen an oberster Stelle!

Näheres zum Gleichbehandlungsausschuss im Statut der ÖH Uni Wien, §3, (a)-(f)

Kontakt: berivan.osso@reflex.at