Sie sind hier

25Apr

Workshop zur sozialen Undurchlässigkeit des österreichischen Bildungssystems

In Österreich wird den Kindern die Matura ja nur noch nachgeschmissen. Oder doch nicht? In diesem Workshop wollen wir uns eingehenden mit dem österreichischen Schulsystem beschäftigen und uns anschauen, wie sozial durchlässig es ist. Wir betrachten den Aufbau des Systems genauso wie die aktuellen schulpolitischen Entwicklungen und diskutieren, welche Strategien und Konzepte es für eine sozial gerechte Schule gibt.

Workshop mit Sophie Lojka im Rahmen der Veranstaltungsreihe der ÖH Uni Wien "Kritisch statt Kitschig: Veranstaltungen zu 650 Jahren Uni Wien

Marietta Blau Saal, Universitätsring 1

Anmeldung bitteper Email an altref@oeh.univie.ac.at