Sie sind hier

25Apr

Führung durchs Hauptgebäude der Uni Wien zur Erinnerungspolitik

Siegfriedskopf Uni Wien Arkadenhof

Das Hauptgebäude der Universität Wien am nunmehrigen Universitätsring war und ist seit seiner Eröffnung 1884 permanent Ort von politischen und sozialen Auseinandersetzungen und ist damit ein zentraler Ort der Erinnerung der Universität Wien. Diese Vergangenheit und Gegenwart ist allerding weitgehend vor Ort unsichtbar. Hinweise auf Opfer und Täter*innen fehlen weitgehend. Vielmehr wird eine Tradition gepflegt, die auf eine fast lückenlose Erfolgsgeschichte abzielt – seien es die Büsten im Arkadenhof, sei es die Rektorentafel, seien es die Bilder der Nobelpreisträger.

Die wenigen Mahn- und Erinnerungsorte, die es gegen alle Widerstände gibt, gehen dagegen im alltäglichen Betrieb der Universität unter und sind, wenn man nicht danach sucht, kaum sichtbar.

Diese Führung soll mithelfen, den Ort Universität mit all seinen Widersprüchen und Kontinuitäten kennen zu lernen.

Führung mit Matthias Vigl im Rahmen der Veranstaltungsreihe der ÖH Uni Wien "Kritisch statt Kitschig: Veranstaltungen zu 650 Jahren Uni Wien

Treffpunkt  Elise Richter Saal Hauptgebäude, Universitätsring 1

Anmeldung für die Führung bitte an altref@oeh.univie.ac.at