Sie sind hier

9Jun

Frauen* in der Wissenschaft - GESCHICHTE

Kritisch statt kitschig

Vortrag: Frauen* in der Geschichte

VORTRAGSFOLIEN

Altes AKH/Campus der Universität Wien
Hörsaal D ("Pathologie-Hörsaal")

Vortragsreihe der ÖH Uni Wien: "Frauen* in der Wissenschaft" im Zuge des 650Jahre-Jubiläums

Ein Vortrag aus der Reihe "Frauen in der Wissenschaft" mit Veronika Helfert: 

Im Vortrag wird zunächst die Geschichte des *Frauenstudiums im Kontext anderer Kämpfe der bürgerlichen und sozialistischen *Frauenbewegungen, wie das Wahlrecht oder der Kampf gegen den Verbot der Abtreibung, kritisch beleuchtet. Danach soll der Finger auf die durchaus unterbrochene Geschichte von feministischer Wissenschaft gelegt werden:
Welche Rolle spielt(e) Universität darin und welche außeruniversitären Bewegungen und Institutionen gab (und gibt) es noch?

Welche *Frauen waren Pionierinnen und warum macht sie das nicht alle zu "Heldinnen"? Wie könnte sich also eine kritische feministische Traditionsbildung jenseits von Mythenbildung verhalten? 

Und wie stehen *Frauen in den Geisteswissenschaften 110 Jahre nach der ersten Habilitation einer Frau an der Universität Wien dar?